LachYoga Weiterbildung für Yogalehrer & Interessierte

 

Lachen ist gesund und ansteckend!

 

Und um Lachen und Freude noch mehr in die Welt und unser Leben zu bringen bieten wir im Juni eine LachYoga Weiterbildung mit Stefanie Kinter an.

 

LachYoga Weiterbildung für Yogalehrer & Interessierte

Inhalt:

  • Geschichte Lachyoga, Psychologische/Physiologische Wirkungen des Lachens
  • Lach-, Atem-, Dehnungs- & Flexibilitätsübungen
  • Lachmeditationen & Entspannungsübungen
  • Praktische Übungen zum Anleiten einer Gruppe
  • Aufbau einer Lachyogastunde, Nutzen und Gründe einer Lachyogagruppe
  • Praxis mit Senioren und Kindern – sowie weitere Anwendungsmöglichkeiten

Das Wochenende besteht aus ca. 25% Theorie inkl. Skript. Schwerpunkt ist mit rund 75% die Vermittlung der Praxis des LachYoga sowie die Anleitung zur Weitervermittlung.

Integriere LachYoga in vielfältige Arbeitsbereiche. Erziele  mit LachYoga Veränderungen in ihrem Leben und Umfeld. Neben dem möglichen, beruflichen Nutzen, ist das Seminar auch ein ausgezeichnetes Selbsterfahrungswochenende mit großem Spaßfaktor!

Kursort: Köln,

27./28. Juni 2015 - Sa/So 09:00 - 16:00 Uhr

Kosten: Bei der Anmeldung bis 15.05.2015 beträgt die Kursgebühr 180,00 EUR,  danach 220,00 EUR

 

Dozentin: Stefanie Kinter, Yogalehrerin BDY/BYY, Lachyogalehrerin

 


 

Fachfortbildung Prä- und Postnatal - „Yoga für Schwangere“ / „Rückbildungsyoga“

In dieser Fortbildung lernen Sie alles rund um das Thema Yoga für Schwangere während verschiedener Schwangerschaftsabschnitte und die Rückbildung während der Zeit nach der Geburt.

Pränatal: Yoga für Schwangere unterscheidet sich in wesentlichen Kriterien vom normalen Yoga. Es gibt Übungen, die Schwangere vermeiden sollten, aber auch bestimmte Variationen, die sich für schwangere Frauen ideal eignen, da sie geburtsvorbereitend sind, Schwangerschaftsprobleme reduzieren und die natürliche Geburt positiv unterstützen können. Für Yogalehrerinnen, die Schwangere unterrichten, ist es wichtig zu wissen, wie sich Frauen in den verschiedenen Schwangerschaftsabschnitten und auch nach der Geburt fühlen, welche Probleme auftreten können und wie der Umgang damit im Yoga natürlich und ausgleichend stattfinden kann.

 

Postnatal: Rückbildungsyoga ist sinnvoll nach der Geburt. Effektive Rückbildungsübungen sowie die Stärkung der Mutter- und Kind-Bindung sind wesentlich für eine entspannte Grundhaltung der Mutter, die sich auch auf das Kind überträgt. Die Babys werden in die Yogaübungen teilweise mit einbezogen, was beiden viel Freude bringt.

 

Am Ende der Fortbildung sind Sie in der Lage, einen Prä- oder Postnatal Yogakurs konzeptionell aufzubauen und anzuleiten und sich sowohl in ihre schwangeren Teilnehmerinnen als auch in die jungen Mütter hinein zu versetzen. Ebenso können Sie Ihre eigene Schwangerschaft und die Zeit danach durch Yoga eigenständig begleiten, denn Sie wissen, was Ihnen gut tut oder was Sie überfordert.

  

 

Dozentin:      Stefanie Kinter (Yogalehrerin BYY, BDY, Fort- und Ausbildungen u.a. in Schwangerenyoga, Babyyoga, Yoga für Kinder, Ashtanga Yoga), Mutter von 2 Kindern, Jahrgang 1970, Yogalehrerin am Institut für Yoga und Gesundheit seit 2002.

Dauer:   3 Wochenenden

 

Termine:     12./13. September 2015

                    03./04. Oktober 2015

                    24./25. Oktober 2015
                                           

 
Seminarort: Köln

 

Preis:            590,00 € bei Anmeldung bis 01.05.2015.
                      danach: 640,00 €

 

Voraussetzungen: Die Fortbildung ist für YogalehrerInnen ebenso geeignet wie für Hebammen (mit Yogavorerfahrung), Schwangere oder Teilnehmerinnen, die eine Schwangerschaft planen und sich im Vorfeld für dieses Thema interessieren.

 

Abschluss: Sie erhalten bei vollständiger Anwesenheit ein Zertifikat über die Teilnahme an der „Prä- und Postnatal“-Fachfortbildung „Yoga für Schwangere“ /“Rückbildungsyoga“.

 

 

 

 

 

 

Yoga für Kinder, Basis / Fachfortbildung

Yoga lenkt und beruhigt Gefühle, beseitigt durch Dehn- & Atemübungen Anspannungen, verbessert die Konzentrationsfähigkeit und das körperliche Wohlbefinden. Yoga für Kinder wird spielerisch vermittelt und ist in Geschichten und Phantasiereisen eingebettet.

 

Yoga für Kinder ist:
• Entspannung
• Förderung der Beweglichkeit des Körpers
• Entwicklung von Kraft und Ausdauer
• Schulung des Gleichgewichts
• Schulung der Koordination
• Schulung der Konzentration und der Gedächtnisleistung
• Entwicklung von Selbstbewusstsein, Mut und Willensstärke
• Entwicklung eigener Ideen, Entfaltung der Kreativität
• liebevollen Umgang mit dem eigenen Körper
• Entwicklung von Toleranz

Die Yogapraxis dient der Gesunderhaltung und Persönlichkeitsentwicklung des Kindes.

Ziel der Fortbildung: Sie zu befähigen, selbstständig mit Kindern Yoga zu üben und Elemente daraus in der Arbeit mit Kindern zu integrieren.

Inhalte:

  • Einführung von Asanas (Yogastellungen) für Kinder und deren Wirkung
  • Methoden der Entspannung & Konzentration mit Kindern: Phantasie- & Traumreisen (Bilderleben), Meditation
  • Kursorganisation, Stundenaufbau und Stundenentwicklung   Altersspezifische Ansprache, Methodik und Didaktik beim Kinderyoga
  • Gruppenspezifische Besonderheiten bei der Arbeit/dem Umgang mit Kindern
  • präventiver und therapeutischer Einsatz von Yoga bei Kindern, z.B. mit ADHS/ADS

 

Die Inhalte werden durch Vorträge zur Theorie und vielen praktische Einheiten vermittelt. 

 

Dozentin:

Steffi Kinter

 

Dauer: 3 Wochenenden

 

Termine:    14./15. Februar 2015

                  21./22. März 2015

                  11./12. April 2015

 

Seminarort: Köln 

 

Preis:       590,-- € bei Anmeldung bis 01.12.2014

                danach: 640,-- €

 

Voraussetzungen:

Erfahrung mit Kindern im häuslichen oder öffentlichen Bereich. Entscheidend ist das individuelle Vorgespräch.

Abschluss:

Sie erhalten bei vollständiger Anwesenheit ein Zertifikat über die Teilnahme an der Fortbildung "Kinder-Yoga".

 

Bitte fordern Sie die Vertragsunterlagen unter yoga@yoga-koeln.de an.